02874 - 704  Pfarrei St. Franziskus Steinweg 6 46419 Isselburg
Sie sind hier: Herzlich willkommen in der Pfarrei » Aktuell

Aktuell

Kinderchor

Leider müssen in Coronazeiten auch die Kinderchorproben ausfallen. Deshalb singen wir

momentan auch nicht in den Gottesdiensten.

Wir möchten aber trotzdem die Kirche verschönern.

Also haben wir bunte Regenbögen mit guten Wünschen an den Kirchenbänken befestigt.

Wir hoffen sehr, dass wir bald wieder gemeinsam singen dürfen.

Stellenausschreibung Auszubildende/r der Zentralrendantur Bocholt

Zentralrendantur der Katholischen Kirchengemeinden im Dekanat Bocholt


Die Zentralrendantur im Dekanat Bocholt ist eine moderne Verwaltungseinrichtung,

die im Auftrag des Verbandes der fünf Katholischen Kirchengemeinden in Bocholt,

Isselburg und Rhede als Dienstleister tätig ist. Unsere Aufgabe und unser Ziel ist die

Übernahme effizienter Dienstleistungen für die Kirchengemeinden, die sich fortlaufend

an die wandelnden Ansprüche anpassen. Die Beachtung kirchlicher Grundsätze und

Wertmaßstäbe ist dabei übergeordnetes Prinzip unseres Handelns.


Zum 01.08.2021 ist bei uns die Ausbildungsstelle alsKauffrau/-mann für Büromanagement (m/w/d) neu zu besetzen. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.

mehr zur Stellenausschreibung


Fronleichnam

In diesem Jahr feierten wir Fronleichnam unter freiem Himmel in Werth, eingebettet zwischen

Kindergarten, Kirche und Issel. Glücklicherweise oder „Gott sei Dank!“ hörte der Nieselregen....

weiter lesen

Gemeindewallfahrt nach Kevelaer

Die diesjährige Gemeinwallfahrt nach Kevelaer unserer Gemeinde im September 2020 fällt leider der Corona-Pandemie zum Opfer. Es ist das erste Mal seit dem Ende des 2. Weltkrieges, dass die Wallfahrt abgesagt werden muss. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Fürbitten und Anliegen in die dafür aufgestellten Boxen in den Kirchen unserer Gemeinde zu werfen. Das Organisationsteam bittet da-rum, die Bitten und Anliegen zuhause aufzuschreiben und dann in die Boxen zu werfen. Sie werden stellvertretend zur Muttergottes nach Kevelaer gebracht und dort im kleinen Kreis vorgetragen und für jedes Anliegen wird eine Kerze entzündet.

Nachverfolgbarkeit bei Corona

Leider müssen wir auch jetzt festhalten, wer in der Kirche war, damit bei einer Infektion die Rückverfolgung gewährleistet ist. Dazu haben wir Karten vorberei-tet. Die Karten sind folgendermaßen auszufüllen:

Bitte auf der einen Seite die Messe ankreuzen. Ein Datum muss nicht eingetragen werden, da wir nach der Messe alle Karten in einen Umschlag tun, der mit dem Datum versehen ist. Auf der zweiten Seite bitte alles ausfüllen und unterschreiben. Wenn eine Familie da ist, oder Personen, die gemeinsam in einem Haushalt leben, reicht es eine Karte auszufüllen. Aber dabei bitte alle Namen eintragen.

Die Karte bitte am Ausgang in den aufgestellten Behälter werfen. Den Kugelschreiber auch einfach in die Box legen oder als Andenken mit nach Hause nehmen. Zur Messe können sie auch einen eigenen Schreiber mitbringen.

Dazu Datenschutzhinweise im Schaukasten und an den Kirchentüren.

Messfeiern in den Kirchen ab 2. Mai

Ab Samstag, 2. Mai 2020, gibt es wieder einige Messen in unseren Kirchen. Dabei gelten

zunächst folgende Regeln:

- Jede zweite Bank ist abgesperrt. In den anderen Bänken dürfen nur Personen aus dem gleichen

Haushalt sitzen oder sie müssen 1,5 Meter Abstand halten, damit soll das Kontaktverbot

eingehalten werden. Dabei kann nur eine begrenzte Anzahl an Gläubigen in die Kirche. Diese

Zahl wird noch ermittelt. Darüber hinausgehende Personen müssen abgewiesen werden. Um die

Sitzordnung einzuhalten, wird es Platzanweiser in den Kirchen geben.

- Es gibt einen Tisch mit Desinfektionsmittel und mit Mund-Nasen-Masken. Ein Gebrauch ist

nicht verpflichtend. Die Mund-Nasen-Masken wurden von Isselburger Frauen genäht. Sie freuen

sich über eine Spende, die dem Tafelladen zugute kommt.

- Der Friedensgruß erfolgt ohne Körperkontakt durch Zunicken oder Zulächeln.

- Bei der Kommunion entfällt der Spendedialog „Der Leib Christi. - Amen.“ aus. Beim

Kommunionempfang muss auf genügend Abstand in der Warteschlange geachtet werden.

- Die Weihwasserbecken sind weiterhin leer.

- Für die Kollekte stehen am Ausgang Körbchen bereit.

- Es wird ein Tisch/Ständer für die Rückgabe der Gotteslobe geben. Diese – wie auch die Bänke –

werden nachher desinfiziert.


Zunächst gibt es folgende Messfeiern:

Samstag 17.00 Uhr in St. Pankratius – Anholt

Sonntag 9.30 Uhr in St. Peter und Paul – Werth

11.00 Uhr in St. Bartholomäus – Isselburg

Dienstag 19.00 Uhr in St. Peter und Paul – Werth

Mittwoch 9.00 Uhr in St. Bartholomäus – Isselburg

19.00 Uhr in St. Pankratius – Anholt

Freitag 9.00 Uhr in St. Bartholomäus – Isselburg

In Dreifaltigkeit Schüttenstein finden zunächst keine öffentlichen Messen statt.


Impuls zum Sonntag.....

Mund-Nasen-Masken

Mitglieder der Nähgruppe der kfd Isselburg und der Nachbarschaftshilfe Isselburg

nähen einfache bunte Mund-Nasen-Masken (keine medizinischen Masken!). Dazu

werden noch Stoff (waschbar bei 60 Grad), weißes Nähgarn und Gummilitze

benötigt. Materialspenden können im Geschäft „Uhren, Schmuck, Geschenke –

Stockhorst“ (Minervastraße 42) abgegeben werden. Fertige Masken können Sie auch

dort erhalten. Der Erlös der Aktion ist für den Tafelladen in Isselburg bestimmt.


Sie haben ein persönliches Gebetsanliegen, dann lesen Sie hier weiter

19.11.15

Anforderung Pfarrnachrichten hier