02874 - 704  Pfarrei St. Franziskus Steinweg 6 46419 Isselburg
Sie sind hier: Herzlich willkommen in der Pfarrei » Aktuell » Aktuelles aus der Pfarrei

Aktuelles aus der Pfarrei

Silberjubiläum Pastor Winkel

Am Samstag 25.05.2024 feiert Pastor Winkel sein Silberjubiläum. Die Messe findet um 16.00 Uhr in der St. Pankratius-Kirche in Anholt statt und wird von unseren Kirchenchören mitgestaltet. Im Anschluss sind alle herzlich eingeladen, sich zu einem Begegnungsfest rund um die Kirche zu versammeln. Getränke, Pommes und Würstchen können mit Wertmarken erworben werden.


Chorgemeinschaft St.Franziskus

Isselburg, 17. Mai 2024

Die vier Chöre St. Bartholomäus Isselburg, St. Peter und Paul Werth, St. Trinitas Schüttenstein

und St. Pankratius Anholt werden sich auf Initiative von Andrea Wesendonk für zwei Anlässe zur

Chorgemeinschaft St. Franziskus zusammenschließen. Diese Anlässe sind: das silberne Priesterjubiläum

von Pfarrer Klaus Winkel am Samstag, 25. Mai 2024 um 16:00 Uhr in Anholt und der

Gottesdienst an Fronleichnam am Donnerstag, 30. Mai 2024 um 10:00 Uhr in Werth.

Etwa 70 Sängerinnen und Sänger haben ein vielseitiges Programm aus Moderne und Vergangenheit

vorbereitet: „Ich lobe meinen Gott“ von Alfred Hochedlinger (* 1963), „Halleluja“ aus der

„Vater-Unser-Messe“ von Lorenz Maierhofer (* 1956), „Lobsinget Gott, dem Herrn“ von Camille

Saint-Saëns (1835 – 1921) und „Wer glaubt, ist nie allein“ von Christian Dostal (* 1967).

Aus Platzgründen wird die Chorgemeinschaft bei der Jubiläumsmesse von vier Musikern des Isselburger

Blasorchesters und Martin Boland an der teilrenovierten Orgel begleitet. An Fronleichnam

darf dann das gesamte Jugendblasorchester unter der Leitung von Ralf Schmidtkamp den

Gottesdienst mit seiner Klangvielfalt bereichern. Von emotional anrührend bis festlich ergreifend

reicht sich die Bandbreite der Chor- und Bläsermusik.

Als besonderes Bonbon erklingt „Ich will den Namen Gottes loben“ des ukrainisch-russischen

Komponisten Dimitri Bortnianski (1751 – 1825) im Männerchorsatz. „Mit allen Stücken werden

wir die Besucher in unseren Bann ziehen“, sind sich die Chorleiter Andrea Hengefeld, Andrea

Wesendonk und Sven Joosten sicher. Einzeln und gemeinsam haben sie mit den Chören das Programm

erarbeitet und dabei erlebt, wieviel Freude es macht, in großer Chorgemeinschaft zu singen.

„Es ist schon ein Unterschied, wenn plötzlich doppelt so viele Männer in der Chorprobe singen“,

erklärt Andrea Hengefeld, die den Schüttensteiner Chor betreut. „Das Klangvolumen ist

beeindruckend“, findet die Isselburger Dirigentin Andrea Wesendonk. Und Sven Joosten ergänzt:

„Das wird richtig toll!“


Sie möchten an Maiandachten teilnehmen, hier die Termine


Firmung 2024 in St. Franziskus Isselburg



Einladung zum Informationsabend

am 16. Mai um 19.30 Uhr (Ende: 21 Uhr)

im Pfarrheim in Anholt

an alle Jugendliche und Erwachsene,

die 14 Jahre alt oder älter sind.

Themen des Abends:

- Vorstellen des Alpha-Kurses

- Terminplan der Vorbereitung

- Anmeldeinformationen

- FAQ

Mach mit – Sei dabei

Entdecke den Glauben

Werde Teil der Gemeinschaft

Weitere Infos bei Pastor Klaus Winkel, 02874-704 oder klauswinkel@t-online.de



Spendenstand zum 1. Mai 2024


Schrittweise nähern wir „Orgelretter“ uns dem Ziel: Spenden in Höhe von 40.913,00 € sind bisher

eingegangen (Stand: 1. Mai 2024). Ein großes Dankeschön gilt allen bisherigen Spenderinnen

und Spendern.

„Nichts Großes ist je ohne Begeisterung geschaffen worden.“, meinte der US-amerikanische Philosoph

und Schriftsteller Ralph Waldo Emerson (1803 – 1882). Nach wie vor sind wir begeistert:

vom Projekt, von der vielfältigen Unterstützung und dem großen Zuspruch. Wir sind überzeugt,

dass die Orgel – aus dem Dornröschenschlaf geweckt – eine bedeutende Rolle im kulturellen

Leben der Stadt Isselburg einnehmen wird.

Aufgrund der anstehenden kirchlichen Feiertage pausieren wir im Mai mit unseren Aktivitäten.

Zum Abschluss des ersten Halbjahres haben wir „Orgelretter“ zwei bekannte Organisten eingeladen:

„Ein Blick zu den Nachbarn“ unternimmt Dr. Gerd-Heinz Stevens aus Hamminkeln-Mehrhoog

am 2. Juni 2024. Er hat Musik aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien auf dem

Programm. Den Abschluss des ersten Halbjahres macht Kreisdekanatskantor Werner Hespe aus

St. Georg Bocholt. „Jubel, Trubel, Heiterkeit“ lautet der Titel seines Konzertes am 30. Juni 2024.

Damit nimmt er auch Bezug auf den 10. Geburtstag der Pfarrei St. Franziskus, die Ende Juni 2014

aus den Gemeinden Anholt, Isselburg, Werth und Schüttenstein gebildet wurde. Freunde guter

Orgelmusik dürfen sich auf zwei abwechslungsreiche und faszinierende Stunden freuen.

Über weitere Spenden – egal in welcher Höhe – zur Finanzierung des Orgelprojektes freuen wir

uns immer:

Kath. Kirchengemeinde St Franziskus Isselburg

Sparkasse Westmünsterland

IBAN: DE 14 4015 4530 0051 1621 62

Stichwort: Orgel

Ihre Spende ist in allen Fällen steuerlich absetzbar. Bis zur Höhe von 300,00 € gilt der Über-weisungsausdruck als Nachweis für das Finanzamt. Für höhere Beträge können Sie eine Spendenquittung erhalten. Selbstverständlich können Sie Ihre Spende auch diskret im Pfarrbüro abgeben.

Oder Sie nutzen einfach die Sammelbox in der Kirche.


Information zur diesjährigen Gemeindewallfahrt

Einladung zur Anmeldung Kevelaer 2024

auch in diesem Jahr findet wieder unsere Gemeindewallfahrt nach Kevelaer statt. Der diesjährige Termin ist der 07. und 08. September 2024

hier weitere Informationen

19.11.15

Anforderung Pfarrnachrichten hier