Gottesdienstordnung

Regelmäßige Gottesdienste

Samstag
15.00 Uhr Hl. Messe im Augustahospital, Anholt
16.00 Uhr Beichte in St. Pankratius
17.00 Uhr Hl. Messe in St. Pankratius
19.00 Uhr Hl. Messe in Dreifaltigkeit
Sonntag
8.00 Uhr Hl. Messe in St. Pankratius
9.30 Uhr Hl. Messe in St. Peter und Paul
11.00 Uhr Hl. Messe in St. Bartholomäus
Dienstag
8.00 Uhr Schulgottesdienst in einer der Kirchen
18.30 Uhr Rosenkranzgebet in St. Peter und Paul
19.00 Uhr Hl. Messe in St. Peter und Paul
Mittwoch
9.00 Uhr Hl. Messe in St. Bartholomäus
15.00 Uhr Rosenkranzgebet in St. Bartholomäus
19.00 Uhr Hl. Messe in St. Pankratius
Donnerstag
10.45 Uhr Hl. Messe im Haus Rothkirch, monatlich
16.00 Uhr Hl. Messe im St. Elisabeth-Haus, Isselburg
18.00 Uhr Hl. Messe im Augustahospital, Anholt
Freitag
7.30 Uhr Laudes Morgengebet in St. Pankratius
9.00 Uhr Hl. Messe in St. Bartholomäus

Morgengebet in der St. Pankratius-Kirche


Jeden Freitag erschallt im alten Chorgestühl der St. Pankratius-Kirche in
Anholt das Lob Gottes. Seit 2009 treffen sich einige Gemeindemitglieder
mit dem Seelsorgeteam um 7.30 Uhr, um gemeinsam die Laudes zu beten.
Die Laudes ist das Stundengebet der Kirche. In den Anfängen der Kirche
vor fast 2000 Jahren trafen sich die Christen morgens, mittags und abends
zum gemeinsamen Gebet in der Kirche beziehungsweise in den Häusern
der Gläubigen. Als dann ab dem Frühmittelalter die Klöster das kirchliche
Leben besonders geprägten, übernahmen auch die Nonnen und Mönche
das Stundengebet und es wird dort bis heute gepflegt. In der
anglikanischen Kirche ist das Abendgebet Evensong - noch gute
Tradition. An den Feiertagen wird manchmal noch eine Vesper - das
Abendgebet gebetet. Seit dem 2. Vatikanischen Konzil (1962-1965)
versucht die katholische Kirche das Gebet zu den Tageszeiten wieder zu
neuem Leben in den Gemeinden zu erwecken.
Bei der Laudes werden zwei Psalmen, Hymnen, das Vaterunser, das
Benedictus und die Fürbitten gebetet. Dies geschieht im Wechsel der
Betenden in den beiden Seiten des Altarraumes.
Alle Gläubigen sind herzlich eingeladen - wann immer sie können - , an
der Laudes teilzunehmen, die etwa 20 Minuten dauert. Die jetzigen
Beterinnen und Beter freuen sich auch über Gemeindemitglieder, die nur
ab und zu die Zeit für die Laudes finden.

Impressum